Open Air-Kino mit dem Film „25 km/h“

 

Samstag, 31. August 2019 im Schlosshof von Ober-Mörlen

Informationen rund um den Filmabend

Erstmalig wird das steinalte Gemäuer des frisch sanierten Schlosses in Ober-Mörlen die einladende Kulisse für einen spätsommerlichen Open Air-Kinoabend abgeben.

Die Roadmovie-Komödie „25 km/h“ lädt dazu ein, mit den   Hauptdarstellern Bjarne Mädel (der übrigens als Jugendlicher in der Wetterau lebte) und Lars Eidinger auf ihren alten Mofas entschleunigt durch die Republik zu knattern und sich unterwegs von amüsanten Erlebnissenüberraschen zu lassen.

Bei Popcorn, kühlen Getränken und heißen Spezialitäten gibt’s natürlich auch ein Vorprogramm: „S’Kapellsche“ aus Ober-Mörlen spielt erfrischenden Hessenpop.

Der Filmabend wird von der Gemeinde Ober-Mörlen in Kooperation mit dem KinoSommer Hessen des Film- und Kinobüro Hessen e.V. veranstaltet. Dabei unterstützt die Ober-Mörler Initiativgruppe WIR für unser Dorf die Gemeinde bei der Organisation.

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen schönen Spätsommerabend im Schlosshof!

Fragen und Antworten:

Wissenswertes zum Film

Wo bekomme ich Karten für das Open-Air Kino im Schlosshof und zu welchen Preisen?

Ab wann ist die Abendkasse geöffnet?

Wann beginnt der Film?

Gibt es auch ein Vorprogramm?

Darf ich Speisen und Getränke mitbringen?

Kann mein Hund mitkommen?

Was ist bei Regenwetter?

Wo finde ich das Open-Air Kino?

Wo kann ich parken?

Kann ich diese Informationen auch als Download bekommen?