Allgemeine Datenschutzhinweise

Information zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 und 14 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die vorliegende allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten gibt Ihnen Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserer Behörde.

Zusätzlich beachten Sie bitte die jeweils ergänzenden Datenschutzinformationen für die einzelnen Fachbereiche und Verarbeitungsvorgänge.

1.    Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die

     Gemeinde Ober-Mörlen
     Frankfurter Str. 31
     61239 Ober-Mörlen

Ihre personenbezogene Daten werden innerhalb unserer Behörde durch eine bestimmte Stelle, z.B. die zuständige Fachabteilung, verarbeitet.
Bitte beachten Sie dazu die jeweils zutreffenden ergänzenden Datenschutzinformationen.

Unseren externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie folgendermaßen:

     Thorsten Dampf
     c/o dampf.consulting GmbH
     Eiserne Hand 11
     35305 Grünberg
     datenschutz@gemeinde-ober-moerlen.de
     www.dampf.consulting

2.    Wofür verarbeiten wir Ihre Daten – Zweck der Verarbeitung – und auf welcher Rechtgrundlage geschieht dies?

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unserer Behörde ausschließlich zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen oder zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen, verarbeitet.

Die rechtlichen Grundlagen dazu bilden Art. 6 Abs. 1 b und Abs. 1c DSGVO.

Sofern wir Daten zu einem anderen als dem ursprünglich angegebenen Zweck verarbeiten möchten, werden Sie als betroffene Person nach den Maßgaben des Art. 13 Abs. 3 DSGVO informiert.

3.    Pflichten zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Ob besondere Pflichten zur Bereitstellung personenbezogener Daten für die betroffene Person bestehen und die Folgen der Nichtbereitstellung sind der ergänzenden Information zur Verarbeitungstätigkeit zu entnehmen.

4.    Wer bekommt Ihre Daten?

Ihre Daten geben wir nicht an unberechtigte Dritte weiter.

Wir übermitteln personenbezogene Daten ausschließlich auf Grundlage gesetzlicher Bestimmungen oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
Informationen zu Übermittlungen personenbezogener Daten sowie die Empfänger*innen oder deren Kategorien finden Sie in den jeweils zutreffenden ergänzenden Datenschutzinformationen.

5.    Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Sofern Daten nicht von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die Zweckbestimmung entfällt.

Erläuterungen dazu finden Sie in den jeweils zutreffenden ergänzenden Datenschutzinformationen.

6.    Welche weiteren Datenschutzrechte haben Sie?

Sie haben gegenüber der Gemeinde Ober-Mörlen das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO), die bei uns verarbeitet werden. Weiterhin haben Sie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO) bzw. auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) und ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Es besteht weiter jederzeit ein Beschwerderecht bei der jeweiligen Aufsichtsbehörde zum Datenschutz. Dazu wenden Sie sich bitte an die/den Landesbeauftragte/n für den Datenschutz in Hessen:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

     Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch
     Gustav-Stresemann-Ring 1
     65189 Wiesbaden
     Telefon: 0611-1408 0
     Telefax: 0611-1408 611
     E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

7.    Welche Widerspruchsrechte haben Sie?

Haben Sie für die Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 a bzw. Art. 9 Abs. 2 a), besteht das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Weiterhin haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 21 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Für Anliegen in dieser Art wenden Sie sich bitte an unsere o.g. Anschrift.