Bekanntmachungen


Wichtige Mitteilung der Wasserversorgung:


Fachgerechter Wasserzählerplatz

Sehr geehrte Damen und Herren der Ortsteile Ober-Mörlen, Langenhain Ziegenberg und Maiberg,

aus gegebenem Anlass bitten wir Sie dringlichst folgendes zu beachten und an ihrer Hausinstallation ändern zu lassen. Falls bei einem nötigen Wasserzählerwechsel die Anlage nicht ordnungsgemäß betrieben wird, sehen wir uns gezwungen, bei Ihnen diesen Wechsel nicht durchführen zu können.

Die auf dem Grundstück verbrauchte Trinkwassermenge wird über Wasserzähler erfasst. Die Zähler dürfen nur von der Gemeinde Ober-Mörlen eingebaut oder ausgewechselt werden. Die Zähler und die Zählerverschraubungen sind verplombt. Der Einbauplatz des Wasserzählers gehört zur Hausinstallation und befindet sich im Eigentum des Grundstückseigentümers, nur der Wasserzähler selbst befindet sich im Eigentum der Gemeinde Ober-Mörlen.

Der Einbauplatz des Wasserzählers hat

·         den DVGW-Richtlinien

·         der DIN 1988 Teil 4

·         der EN 806/2

·         und der EN 1717 zu entsprechen.

Jeder Kunde hat seine Anlage eigenverantwortlich an die anerkannten Regeln der Technik anzupassen und instand zu halten. Eine Wasseruhr muss frei zugänglich und gut ablesbar sein. Kundenanlagen, welche nicht den anerkannten Regeln der Technik entsprechen (z.B. ohne Wasserzählerbügel), genießen keinen Bestandsschutz und sind vom Eigentümer umzurüsten. Die erfolgte Umrüstung ist anschließend der Gemeinde Ober-Mörlen anzuzeigen. Weitere Informationen (Trinkwasseruntersuchungen, Satzung etc.) zur Wasserversorgung der Gemeinde Ober-Mörlen finden Sie auch auf der Homepage der Gemeinde Ober-Mörlen.

Gemeinde Ober-Mörlen, Frankfurter Straße 31, 61239 Ober-Mörlen Tel. 06002/50256

mail: wasserversorgung@gemeinde-ober-moerlen.de

 


Häckselplatz ist wieder geöffnet!


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Häckselplatz wird auch 2019 für Sie zur Verfügung stehen.

Öffnungszeiten:

Immer am 1. und 3. Samstag des Monats von 8.00 Uhr bis 12.45 Uhr

Sie können Ihren Astschnitt und Bauschutt auch zu den Recyclinghöfen des Wetteraukreises fahren.
Die Öffnungszeiten der beiden nächstgelegenen Recyclinghöfe finden Sie unten.

Kristina Paulenz

Bürgermeisterin

Gemeinde Ober-Mörlen

Anschrift:

Gemeindevorstand
Frankfurter Straße 31
61239 Ober-Mörlen

Telefon: 06002-5020
Fax: 06002-502 32
E-Mail: rathaus@ober-moerlen.info

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr
sowie Mittwoch von 14.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Bankverbindung:

Volksbank Ober-Mörlen,
Kto.-Nr.: 460 00
BLZ: 518 618 06
IBAN: DE03518618060000046000
BIC: GENODE51OBM


Kirchenaustritte


Ab dem 01. März 2017 ist die Zuständigkeit der Kirchenaustritte in Hessen auf die Gemeinden übergegangen.

Zu diesem Zweck sind folgende Dokumente vorzulegen:

Personalausweis, Taufurkunde sowie wenn verheiratet Eheurkunde oder beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister.

Für den Kirchenaustritt ist dann eine Gebühr von 30,-- € fällig.


Alters- und Ehejubiläen


Mit Einführung des Bundesmeldegesetzes zum 01. November 2015 ändert sich die Veröffentlichung gem. § 50 (2) der Alters- und Ehejubiläen wie folgt:
Altersjubiläen sind der 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag.
Ehejubiläen sind das 50. und jedes folgende Ehejubiläum.
Die Veröffentlichungen erfolgen nur noch gemäß o.g. Änderungen.

Ober-Mörlen, 22.10.2015
Gemeindeverwaltung Ober-Mörlen


Veränderungen durch das Bundesmeldegesetz ab dem 01.11.2015


Die Beschreibung der Veränderungen finden Sie hier (pdf).

Das Formular "Wohnungsgeberbestätigung nach § 19 des Bundesmeldegesetzes" finden Sie hier (link)


Illegale Müllentsorgung in öffentlichen Papierkörben


Es wurde wiederholt beobachtet, dass Hausmüll illegal in öffentlichen Papierkörben entsorgt wurde.
Wir weisen darauf hin, dass das Entsorgen von Hausmüll in öffentliche Papierkörbe eine Ordnungswidrigkeit darstellt, die mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 5.000 Euro geahndet werden kann.
Der Gemeindevorstand
der Gemeinde Ober-Mörlen