Willkommen!


Liebe Mitbürgerinnen,

liebe Mitbürger,

ab Montag, dem 1. Februar 2021, wird das Bürgerbüro wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet sein:

montags bis freitags von 8:00 – 12:00 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14:00 – 18:00 Uhr.

Nach wie vor gilt jedoch, dass Sie sich per Telefon ( 50252, 50253, 50254 ) einen Termin geben lassen müssen.

Die Verwaltung bleibt aber, bis auf weiteres, bei allen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern geschlossen.

Außerdem bitte ich Sie alle, sich an die Corona-Regeln zu halten: Abstand, Hygiene und ab sofort eine OP-Maske oder FFP2-Maske, wenn Sie ins Bürgerbüro kommen oder einkaufen gehen.

Leider gibt es auch in Ober-Mörlen-Langenhain-Ziegenberg täglich neu erkrankte Menschen sowie wieder gesunde, was bedeutet, dass wir auf etwa dem gleichen Niveau bleiben. Wir müssen alle ein Interesse daran haben, dass es keine Neuinfektionen gibt und dass alle schnell wieder gesund werden.

 

 

  

  Bürgermeisterin Kristina Paulenz

Gemeinde Ober-Mörlen

Anschrift:

Gemeindevorstand
Frankfurter Straße 31
61239 Ober-Mörlen

Telefon: 06002-5020
Fax: 06002-502 32
E-Mail: rathaus@ober-moerlen.info

Öffnungszeiten:

montags, dienstags, donnerstags 
und freitags von 8.00 - 12.00 Uhr
mittwochs von 8.00 - 12 Uhr
und von 14.00 - 18.00 Uhr
(Terminabsprache erforderlich!)
(Zimmer- und Telefonverzeichnis)

Bankverbindung:

Volksbank Ober-Mörlen,
Kto.-Nr.: 460 00
BLZ: 518 618 06
IBAN: DE03 5186 1806 0000 0460 00
BIC: GENODE51OBM

Das können wir nur erreichen, wenn wir unsere Kontakte auf ein Minimum beschränken und uns dabei an die Regeln halten. Bitte, tragen Sie dazu bei!

Ich bitte Sie, sich an diese Vorgaben zu halten, damit Sie und wir gesund bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Bürgermeisterin

Kristina Paulenz



Wichtige Mitteilungen!

Das Bürgerbüro ist, mit vorheriger Terminabsprache, wie folgt geöffnet:

montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

mittwochs von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 18:00 Uhr

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

zur Zeit kursiert in Ober-Mörlen, dass es offensichtlich sehr einfach sei, ältere, nicht mehr mobile Bürgerinnen und Bürger vor Ort zu impfen. Man müsse als Bürgermeisterin nur Räumlichkeiten zur Verfügung stellen, dann könne vor Ort geimpft werden. 

Das ist nicht der Fall! Laut Auskunft vom Wetteraukreis, der verantwortlich ist, müssen die mobilen Impfteams noch in Altenheimen impfen und anschließend in den Einrichtungen für Behinderte. Danach sei geplant, diese mobilen Impfteams in die Kommunen zu schicken, damit sie vor Ort die Betroffenen impfen können.

Ferner ist geplant, auch die Hausärzte mit einzubinden, so dass auch sie in hoffentlich absehbarer Zeit Impfungen vornehmen können.

Ich hoffe sehr, dass diese Planungen in Kürze umgesetzt werden können, was auch davon abhängig ist, wie viele Impfdosen dem Wetteraukreis zur Verfügung gestellt werden.

Wenn es so weit ist, werden auch unsere Bürgerinnen und Bürger durch die Hausärzte geimpft werden können. Hierbei wird es hilfreich sein, dass Herr Fink, Besitzer der Apotheke, mich bereits darüber informiert hat, dass er dazu beitragen möchte, indem er Impfdosen fach- und sachgerecht vor Ort lagern wird.

Bitte, lassen Sie sich nicht dadurch verwirren, dass es in einem anderen Kreis vielleicht anders läuft! Die Verantwortlichen im Wetteraukreis und vor Ort tun ihr Möglichstes, ältere Menschen so schnell wie möglich zu impfen!

Bleiben Sie gesund und noch ein wenig geduldig!

Ihre Bürgermeisterin

Kristina Paulenz


Informationen zur Kommunalwahl am 14. März 2021


Helfer gesucht

Wahlvorstände für die Kommunalwahl 2021

In den letzten Jahren ist leider ein Trend dahingehend erkennbar, dass immer weniger Bürgerinnen und Bürger freiwillig bereit sind, bei der Durchführung von Wahlen ehrenamtlich mitzuwirken.

Für die bevorstehende Kommunalwahl am 14.03.2021 werden wieder Wahlhelfer/innen für die vier allgemeinen Wahlvorstände sowie den Briefwahlvorstand benötigt.

Die Wahlhelfer/innen benötigen keine besonderen Vorkenntnisse. Es wird dafür gesorgt, dass in jedem Wahlbezirk auch erfahrene Wahlhelfer/innen eingesetzt werden, die diese Aufgabe schon einmal wahrgenommen haben.

Die Mitglieder des Wahlvorstandes arbeiten in zwei Schichten, so dass jede/r Wahlhelfer/in nur einen halben Tag Wahldienst leisten muss. Ab 18:00 Uhr trifft sich dann der gesamte Wahlvorstand zur Ermittlung des Wahlergebnisses.

Für Ihr Engagement erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 40,00 €.

Interessierte möchten sich bitte mit Herrn Salzmann vom Wahlamt, Tel.: 06002/502 21 oder rene.salzmann@gemeinde-ober-moerlen.de in Verbindung setzen.

Bitte beachten!!!

Es wird empfohlen, Personen, bei denen nach bisherigen Erkenntnissen ein höheres Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf besteht, und deren Angehörige, möglichst nicht als Mitglieder von Wahlorganen zu benennen. 

Grundsätzlich ist jede/r Wahlberechtigte zur Übernahme des Ehrenamtes als Wahlhelfer/in verpflichtet. Eine ehrenamtliche Tätigkeit darf nur aus wichtigem Grund abgelehnt werden.

Ober-Mörlen, 02.02.2021 

Salzmann

- Wahlleiter -


Aktuelle Corona-Virus Informationen:

Sie benötigen Hilfe?

Sie gehören einer Risikogruppe an und benötigen Hilfe, zum Beispiel für Einkäufe?

Dann wenden Sie sich bitte an unser Bürgerbüro, Tel. 06002 502-50, dann organisieren wir das für Sie!

Auch der SVO 1920 will Ihnen helfen! Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Sämtliche Verordnungen

des Landes Hessen finden Sie hier.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

sehr geehrte Kundinnen und Kunden der Wasserversorgung Ober Mörlen,

die Gemeinde Ober Mörlen versorgt Sie mit frischem Trinkwasser, und das jeden Tag, 365 Tage im Jahr. Wie Sie alle sicherlich aus der Presse entnehmen konnten, steigen die COVID 19 Zahlen momentan rasant an. Um unsere Mitarbeiter und aber auch Sie zu schützen und darüber hinaus noch Wasser liefern zu können, sehen wir uns gezwungen, einige Tätigkeiten einzustellen!

Unsere Mitarbeiter der Wasserversorgung sind weiterhin für Sie unter der Nummer 06002 – 50256 erreichbar. Es werden vorerst keine Termine stattfinden, bei denen die Mitarbeiter ins Haus zu Ihnen müssen. Notfälle sind von dieser Regelung ausgeschlossen.

Was bedeutet Notfälle? 

Ein Notfall kann zum Beispiel sein:

  • Wasser dringt in den Keller ein
  • Wasserleitung ist defekt

Unsere Mitarbeiter sind auch weiterhin für Sie tätig, wenn es unumgänglich ist. Bitte beachten Sie in diesem Fall, dass von Ihrer Seite alle bekannten Hygienemaßnahmen eingehalten werden (Abstand halten zu den Mitarbeitern und einen Mund-Nasenschutz tragen). Wir und Sie müssen sich vor diesem Virus schützen!

Mit freundlichen Grüßen
Kristina Paulenz
Bürgermeisterin


Stellenausschreibung Erzieher/Erzieherinnen

Die Gemeinde Ober – Mörlen (Wetteraukreis, rund 5800 Einwohner) sucht für ihre kommunale Kindertagesstätte „Sternschnuppe“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

staatlich anerkannte/n Erzieher/ Erzieherin (m/w/d) in Teilzeit (25,5 Stunden/Woche) 

Es handelt sich um eine im Rahmen einer Schwangerschaftsvertretung und anschließender Elternzeit befristete Stelle im U-3 Bereich. 

Weiterhin suchen wir jeweils eine/n staatlich anerkannte Erzieher/ Erzieherinnen (m/w/d) in Vollzeit (39 Stunden / Woche, U-3 Bereich) und Teilzeit (bis zu 30 Stunden / Woche, Ü-3 Bereich)

Ihr Profil

° Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in
° Begeisterung für Wald- und Naturpädagogik
° Interesse an der pädagogischen Arbeit mit U3 und / oder Ü3
° Offenheit und Interesse an der konzeptionellen Weiterentwicklung
° Engagement, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
° Empathische Haltung und pädagogische Kompetenz
° Interesse an kreativer Gestaltungsarbeit mit den Kindern
° für U3 gerne bereits erworbene Erfahrung in diesem Entwicklungsbereich
° Freude an der Zusammenarbeit mit Eltern
° Sensibilität für Gruppendynamiken und unterschiedliches Sozialverhalten der Kinder
° Reflexionsvermögen bzgl. der eigenen Haltung und Arbeit mit Kindern
° Fähigkeit, sich auf besonderen Förderbedarf einzustellen

Wir bieten Ihnen:

° ein unbefristetes / befristetes Beschäftigungsverhältnis
° Vergütung nach TVöD
° einen Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsspielraum
° regelmäßige Supervision, Fortbildung, Fachberatung
° ein inspirierendes Arbeitsumfeld mit viel Raum für neue Ideen
° ein kreatives Team mit Lust und Engagement an der Weiterentwicklung der Kita

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung.

Diese senden Sie bitte an den Gemeindevorstand der Gemeinde Ober-Mörlen, Frankfurter Straße 31, 61239 Ober-Mörlen. 

Da Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden, bitten wir Sie, diese nur in Kopie oder mit einem ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag einzureichen.

Für weitere Fragen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Frau Paulenz (Bürgermeisterin): 06002 – 50225
  • Frau Zörb (Kita Leitung):             06002 - 6024

Aktuell:

Informationen zum Baugebiet Schiesshütte II

 

Das neue Führungszeugnis

Informationen "Gelben Tonne"


Alle Informationen über die Einführung der "Gelben Tonne" finden Sie auf unserer Seite Abfallentsorgung !

Auf die Internetseite der "Gelben Tonne Wetterau" kommen Sie hier.


 

Wichtige (Bau-)
Informationen zum Glasfaserausbau

Deutsche Glasfaser- Beschwerden-Mängel

Ab sofort bitte alle Mängel oder Beschwerden von Bürgern zum Thema Deutsche Glasfaser unter folgendem Link melden:

https://www.deutsche-glasfaser.de/service/bauschaden-melden/

 


Nützliche Links:



                   

 




 

Direktvermarkter und Hoferlebnisse im Wetteraukreis


Unter der Homepage direktvermarkter.wetterau.de sind alle Direktvermarkter und weitere landwirtschaftliche Betriebe mit dem Angebot von unterschiedlichsten Hoferlebnissen aufgelistet.

So kann man unter der Homepage Anbieter für Schulbauernhöfe, Straußwirtschaften und Bauernhofcafés sowie Ferien auf dem Bauernhof finden.




Kontakt:


Gemeindevorstand
Frankfurter Straße 31
61239 Ober-Mörlen

Telefon: 06002-5020
Fax: 06002-502 32

E-Mail: rathaus@ober-moerlen.info

Öffnungszeiten:


Montag - Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr

sowie Mittwoch von 14.00 - 18.00 Uhr

(Terminabsprache erforderlich.)
(Zimmer- und Telefonverzeichnis)

 

Bankverbindung:


Volksbank Ober-Mörlen,
Kto.-Nr.: 460 00
BLZ: 518 618 06

IBAN: DE03 5186 1806 0000 0460 00
BIC: GENODE51OBM