Ihr Ansprechpartner für die kommunale Jugendarbeit

Uwe Budnitz
Dipl.-Sozialarbeiter

Frankfurter Straße 31
61239 Ober-Mörlen


Mail: jugendarbeit.ober-moerlen@gmx.de

Telefon:  06002-9921727
               0176-43988341

Sprechzeiten: 

Mittwochs 14:30 – 15:30 Uhr

Ferienspiele der Gemeinde Ober-Mörlen 2018

 

In den letzten drei Sommerferienwochen 2018 haben wieder die Ferienspiele der Gemeinde Ober-Mörlen stattgefunden. Die 15 geplanten Aktionen und Angebote wurden überwiegend gut besucht, insgesamt waren 44 Kinder und Jugendliche angemeldet.

Eröffnet wurden die Ferienspiele in diesem Jahr von den Waldtagen. Bei Spiel, Spaß und viel Bewegung, vom Hüttenbau bis zum Basteln, konnten sich die Kinder ab 6 Jahren richtig austoben.

Weiter ging es mit einem Angebot namens „Kinder helfen Kindern“ des DRK - Ober-Mörlen. Hier konnten die Kids u.a. selbst ausprobieren wie man richtig Verbände anlegt und Pflaster klebt. Auch ein Krankenwagen war vor Ort und die Kids mitten im Geschehen.

Auch der Ober-Mörler Tennisclub war wieder mit dabei. Auf dem Gelände des OMTC konnten die Kinder bei einem Schnupperkurs erste Tennismoves üben und den Court erkunden.

Über ein Schnupper-Fußball-Angebot des SV Ober-Mörlen, einen Tag mit der Waldpädagogin von Hessenforst, einen Vormittag in der Gemeindebücherei St. Remigius und einen Reit-Schnupperkurs der Reitschule Lomnitz, ging es für einen Tag auf den Flugplatz des Aero Club Bad Nauheim e.V. Nach einer Theorieeinheit konnten die Kinder live bei einem Segelflug dabei sein, eine Runde über Ober-Mörlen war sicherlich ein tolles Erlebnis für die Kids.

Den Abschluss der Ferienspiele feierten wir auf dem Sportplatz an der Wintersteinschule und bei der Freiwilligen Feuerwehr. Neben diversen Spielmöglichkeiten waren vor allem die so genannten Funballs die Hauptattraktion auf dem Sportplatz. Zwischendurch gab es eine kleine Abkühlung aus der Spritze des Feuerwehrwagens, mit dem später alle Kids noch eine Runde mitfahren konnten. Auch für die perfekte Verpflegung war gesorgt, es gab Würstchen vom Grill und Getränke in der Halle der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Mörlen.

Besonderer Dank verdient an dieser Stelle wieder das großartige Engagement der zahlreichen Vereine, Institutionen, Gruppen, Einzelpersonen, Helfern und Helferinnen! Ohne Ihren Einsatz wären die Ferienspiele in der Vorbereitung und Durchführung in dieser Form nicht möglich gewesen– Vielen Dank!

Natürlich beginnt kurz nach den Ferienspielen auch schon wieder der Startschuss für die Nächsten. Und an dieser Stelle sucht die kommunale Jugendarbeit wieder freiwillige Helfer und Helferinnen für die kommenden Ferienspiele. Vereine und Verbände, Einzelpersonen oder Gruppendie Lust haben, sich zum Beispiel mit einem eigenen Halb- oder Ganztagsangebot an den Ferienspielen 2019 und darüber hinaus zu beteiligen, sollen sich bitte an die Jugendarbeit der Gemeinde Ober-Mörlen wenden.

Auch bei Fragen, Anregungen, Wünschen oder Kritik wenden Sie sich bitte an die kommunale Jugendarbeit der Gemeinde Ober-Mörlen, Herrn Uwe Budnitz(Tel.: 06002 – 9921727 oder per Email: jugendarbeit.ober-moerlen@gmx.de).

Ferienspiele der Gemeinde Ober-Mörlen 2017

 

Ferienspiele 2017 erfolgreich abgeschlossen

Die diesjährigen Ferienspiele fanden Ihren Abschluss in einem tollen Ausflug. Im voll besetzten 50 Personen-Bus ging es zum Frankfurter Flughafen, mit Besichtigungstour, Aussichtsplattform- und Zollbesuch. Danach gab es noch Würstchen vom Grill und Getränke bei der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Mörlen, die diese Abschlusstour mit organisiert und begleitet haben.

Insgesamt waren an den 16 Aktionen und Angeboten innerhalb der ersten 3 Sommerferienwochen 63 Kinder und Jugendliche beteiligt. Mit Eltern und/oder Begleitpersonen hatten wir 71 Anmeldungen. Ein großer Teil der Angebote war voll ausgebucht, die meisten weiteren überwiegend gut besucht.

Eröffnet wurden die Ferienspiele mit einem Angebot vom DRK in Ober-Mörlen „Kinder helfen Kindern“, bei dem die Kids u.a. selbst ausprobieren konnten wie man richtig Verbände anlegt etc. Sogar ein Krankenwagen war vor Ort, auch hier waren die Kids mitten im Geschehen.

Weiter ging es mit einem Tennisangebot auf dem Gelände des OMTC. Hessenforst war mit den Kids im Wald unterwegs und ein Hip Hop Tanzkurs für die 6-9 Jährigen fand statt. Eine Radtour „Schnitzeljagd durch Feld und Stall“ organisiert vom Ortsbauernverband rundete die erste Woche ab.

In der zweiten Woche ging es los mit einem Besuch in der Gemeindebücherei St. Remigius, gefolgt von einem zweiten DRK Kurs im Gemeindehaus in Langenhain-Ziegenberg. Mit dem Reit- und Fahrverein gab es ein „Pferde erleben“ auf dem Reitgelände in den Mühlwiesen und es gab einen weiteren Tanzkurs für die älteren Kinder. Die zweite Woche fand ihren Abschluss beim „Alles rund um’s Angeln“ mit dem Angelsportverein Langenhain-Ziegenberg e.V. Hier standen u.a. Elektrofischen und die Erkundung der Teichanlagen auf dem Plan.

Die letzte der 3 Ferienspielwochen begann mit den „Waldtagen“ am Montag und Dienstag. Mit jeder Menge Spiel, Spaß, viel Bewegung und Erholung konnten sich die jeweils 20 Kinder ab 6 Jahren im Wald voll ausleben.

Weiter ging’s mit Segelfliegen auf dem Flugplatz des Aero Clubs Bad Nauheim e.V. Nach einer theoretischen Schulung konnten die 12 angemeldeten 10-14jährigen tatsächlich einmal mit einem Segelflieger abheben und die Umgebung von oben genießen.

Donnerstags ging es dann noch einmal mit Hessenforst und den jüngeren Kindern in den Wald am Winterstein, bevor am Freitagmorgen die große Abschlussfahrt anrollte.

Alles in Allem waren die Ferienspiele 2017 eine runde Sache. Dieses Fazit konnte man aus den lachenden und zufriedenen Gesichtern der Kinder und den positiven Rückmeldungen der Eltern entnehmen.

Besonderer Dank verdient das großartige Engagement der zahlreichen Vereine, Institutionen, Gruppen, Einzelpersonen, Helfern und Helferinnen! Ohne Ihren Einsatz wären die Ferienspiele in der Vorbereitung und Durchführung in dieser Form nicht möglich gewesen.

Also – Vielen Dank!

Kurz nach den Ferienspielen beginnt auch schon wieder der Startschuss für die Nächsten. Nach der Auswertung der Erfahrungen werden die Vorbereitungen für 2018 bald beginnen. An dieser Stelle sucht die kommunale Jugendarbeit wieder freiwillige Helfer und Helferinnen für die kommenden Ferienspiele. Vereine und Verbände, Einzelpersonen oder Gruppen die Lust haben, sich zum Beispiel mit einem eigenen Halb- oder Ganztagsangebot an den Ferienspielen 2018 und darüber hinaus zu beteiligen, sollen sich bitte an die Jugendarbeit der Gemeinde Ober-Mörlen wenden.

Auch bei Fragen, Anregungen, Wünschen oder Kritik wenden Sie sich bitte an die kommunale Jugendarbeit der Gemeinde Ober-Mörlen, Herrn Uwe Budnitz (Tel.: 06002 – 9921727 oder per Email: jugendarbeit.ober-moerlen@gmx.de).